Weisses Etikett

Bosque de Matasnos Sonderausgabe

Weisses Etikett

Kisten und Geschenke

Etiqueta blanca Bosque de matasnos

PDF Download


TRAUBENSORTE 90% Tempranillo, 5% Merlot, 3% Malbec und 2% Garnacha/Grenache

ALKOHOLGEHALT 15º

PRODUKTION Leistung ca. 3.000 Kg pro Hektar.
Von diesem Weissen Etikett werden 66.040 Flaschen zu 75 cl und 761 Magnum hergestellt.

WEINLESE Sie war Mitte Oktober. Das Jahr 2013 charakterisierte sich durch eine Sommerzeit mit nicht besonders hohen Temperaturen. Dies zwang uns die Produktion auf einem sehr niedrigen Niveau zu halten. Wir ernteten von jeder Pflanze nicht mehr als drei Trauben, weniger als ein Kilo, von den 90.000 Pflanzen. Als der Herbst eintraf und Anfang Oktober, begann es zu regnen und es kamen einige, für diese Jahreszeit, sehr warme Tage. Dadurch musste die Weinlese in nur fünf Tagen durchgeführt werden. Nur 3 von jeden 10 Trauben wurden verwendet. Der Rest wurde schon auf dem Weinberg und während der Lese entsorgt. Diese erfolgt bei uns hundertprozentig manuell durch unser 50‐köpfiges Team. Die Kisten sind für maximal 10 Kilo vorgesehen und der Transport zur Bodega erfolgt bei 3ºC.

WEINHERSTELLUNG Doppelter Auslesetisch. Kalte Mazeration des Weinmostes mit den Schalen. Gärung zu tiefen Temperaturen und teilweise malolaktisch. 10% in neuen Fässern (225L) aus amerikanischer Eiche.

CRIANZA Sie war besonders anspruchsvoll, da es sich um einen der elegantesten Weine der Bodega handelt.
In der Produktion haben wir neue Traubensorten, die bisher nicht verwendet wurden, wie Malbec und Garnacha / Grenache hinzugefügt. Wir suchen eine maximale Ausdrucksfähigkeit und minimale Erosion der Aromen der verschiedenen Sorten durch das neue Holz. Feine und sehr feine Holzmaserung französischer Eiche und feine Maserung amerikanischer Eiche, mit 36 Monaten Trocknungszeit. Premiumqualität. Zwölf Monate lang in neuen Fässern.

HARMONIE MIT SPEISEN
  • Gebratenes Geflügel, gebratenes, gekochtes und gegrilltes rotes Fleisch, Fettfisch, Käse, Wurstwaren und Foie Gras

KOMMENTARE Optimale Konsumtemperatur 16ºC / 18ºC


Der Weinberg Bosque de Matasnos (BMA) liegt auf 950 m Höhe, was heisst, dass er praktisch an der Höhengrenze für die Weinproduktion in Spanien liegt.

Der Wein von Bosque de Matasnos mit dem weissen Etikett 2013 entsteht aus den besten Grundstoffen, welche sorgfältig ausgelesen werden, erst im Weinberg selbst und dann auf dem Auslesetisch. Die durchschnittliche Leistungskapazität liegt unter 3.000 Kg pro Hektar, hautsächlich von alten Weinstöcken.


„Intensives Kirschrot. Glänzend und sauber mit hoher Intensität. Etwas dicht.“

„Hohe Intensität mit reifen schwarzen Früchten und einem Hauch roter Früchte; von Pflaumen, Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren bis hin zu Schlehen.

Im Gewürzten ist er sehr komplex und interessant. Es erscheinen Muskatnuss, Gewürznelke, Zimt, auch gewisse balsamische Noten, wie Rosmarin, schwarze Trüffel und etwas Grafit. Man spürt ein sanftes Anisaroma heraus.“


„Der Eintritt ist sanft und freundlich, ausgeglichen und lang.

Volumen und vor allem Eleganz. Dieser Wein ist im Mund komplex, wo die roten Früchte über den schwarzen zur Geltung kommen. Obwohl man diese auch bemerkt, überwiegen Kirschen und Schlehen im Nachgeschmack.

Das Gewürzte ist subtil und breit, erneut mit Muskatnuss und Trüffel, Zeder und Zigarrenschachtel. Sehr elegant.

Diese Weinprobe wurde im Januar 2017 gemacht. Die hier beschriebenen Aromen, werden, wie verständlich, im Laufe des Lebens dieses Weines variieren“.